Auszeichnungen und Ehrungen am Abschnittsfeuerwehrtag in Oberbergern

Vergangenen Sonntag hielt das Abschnittsfeuerwehrkommando Mautern den traditionellen Abschnittsfeuerwehrtag - dieses Jahr im Feuerwehrhaus Oberbergern - ab. In seiner Ansprache stellte Brandrat Bagl bereits laufende wie auch anstehende Projekte -  wie den BWDLB 2017 in Mautern - vor.

 

Er brachte den Anwesenden die Zahlen und Fakten des vergangenen Jahres dar - nicht weniger als 379 Einsätze mit 3980 Einsatzstunden wurden 2015 geleistet. In Kombination mit Übungen, Tätigkeiten und Bewerben etc. leisteten die 21 Feuerwehren des Abschnittes Mautern im abgelaufenen Jahr  beachtliche 79.553 Stunden. Die Ehrengäste würdigten allesamt die ehrenamtlichen Leistungen der Florianis und dankten für ihr Engagement.

 

Im Anschluss an die Festreden fanden Auszeichnungen für verdienstvolle Tätigkeiten rund um das Feuerwehrwesen sowie Ehrungen statt. Zudem erfolgten die Ernennungen der Sachbearbeiter und deren Stellvertreter der jeweiligen Sachgebiete.

 

Seitens der Feuerwehr Mautern erhielt EABI Ing. Wolfgang Fink das Verdienstzeichen 2.Klasse des NÖLFV. Ing. Ferdinand Hierner bekam das Ehrenzeichen für 40-jährige und Mag. Ing. Sigfried Schweigl das Ehrenzeichen für 25-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungsdienstes des Landes NÖ verliehen. Zudem wurden die Kameraden Stefan Schovanec (Ausbildung) und Harald Paustian (Öffentlichkeitsarbeit) zu den stellvertretenden Sachbearbeitern ernannt.

AFK_Tag_2016_02.JPGAFK_Tag_2016_03.JPGAFK_Tag_2016_04.JPGAFK_Tag_2016_05.JPGAFK_Tag_2016_06.JPGAFK_Tag_2016_07.JPGAFK_Tag_2016_08.JPGAFK_Tag_2016_09.JPGAFK_Tag_2016_10.JPG