Inspektion 2017 mit anschließender Übung in Baumgarten

Heute Freitag stand die alljährliche Inspektion durch den Bürgermeister sowie durch die Organe des Abschnittsfeuerwehrkommandos auf dem Programm. Seitens des AFK Mautern waren unter der Leitung von Rossatz´s Unterabschnittsfeuerwehrkommandant Michael Huber zahlreiche Kameraden des UAFK Furth sowie AFK Stv. Johannes Lechner vor Ort um sich über die administrativen Tätigkeiten innerhalb aller drei Feuerwehren der Stadtgemeinde Mautern ein Bild zu machen und in weiterer Folge die anschließende Übung zu überwachen und konstruktive Kritik anzubringen.

Seitens der drei Feuerwehren waren 37 Feuerwehrfrauen und –männer bei der Übung im Einsatz, wobei die FF Mautern mit 21 Mann die meisten Übungskräfte stellte. Die FF Baumgarten, welche die Übungsleitung inne hatte, gab zwei Einsatzszenarien vor – zum Einen wurde in einer Werkstatt ein Brand simuliert und zum Anderen gab es für die Rüst-Besatzung ein Szenario eines Verkehrsunfalls mit zwei eingeklemmten Personen.

Sowohl das Brand-Szenario als auch der Verkehrsunfall konnten ruhig und kompetent abgewickelt werden. Seitens der Inspektionsorgane gab es für die Gruppenkommandanten ein konstruktives Feedback über die Stärken bzw wo mögliche Verbesserungen angebracht wären.

Nach fast zweistündiger Übungstätigkeit gab es im Feuerwehrhaus Baumgarten die Übungsnachbesprechung inklusiv einer Stärkung.

Inspektionsubung_2017_01.jpgInspektionsubung_2017_02.jpgInspektionsubung_2017_03.jpgInspektionsubung_2017_04.jpgInspektionsubung_2017_05.jpgInspektionsubung_2017_06.jpgInspektionsubung_2017_07.jpgInspektionsubung_2017_08.jpgInspektionsubung_2017_09.jpgInspektionsubung_2017_10.jpgInspektionsubung_2017_11.jpgInspektionsubung_2017_12.jpgInspektionsubung_2017_13.jpgInspektionsubung_2017_14.jpgInspektionsubung_2017_15.jpg