Baum am Treppelweg stellte Gefährdung für die Spaziergänger dar

Aktualisiert: 16. Juli



Ein weiteres Schadensereignis mit einem Baum gab es für die Feuerwehr Mautern am Sonntag den 10. Juli nachmittags kurz nach 15.00 Uhr.

Aufmerksame Spaziergänger meldeten der Exekutive, dass ein Baum, welcher an den Treppelweg angrenzte, massive Einrisse aufwies und so eine erhebliche Gefahr für die Spaziergänger, Radfahrer und weiteren Ausflügler darstellte.

Da die Polizei diese Gefährdung teilte, wurde kurzerhand die Feuerwehr zu Hilfe gerufen um die Gefährdung zu beseitigen.


Die Feuerwehr führte in Absprache mit der Exekutive die nötigen Schnittarbeiten durch, beseitigten das Astwerk sowie den Baumstamm und reinigten im Anschluss den Treppelweg.

Beim Einrücken ins das Feuerwehrhaus nach etwas mehr als einer Stunde gab es gleich einen Folgeeinsatz auf der Donau, wo eine Motorzille auf Grund lief und Leck schlug.

90 Ansichten

Startseite | Aktuelles | Beitrag

Kontakt

Impressum
Datenschutzerklärung

© 2022 Freiwillige Feuerwehr Mautern
Alle Rechte vorbehalten

Freiwillige Feuerwehr
Mautern an der Donau