Finnentest für die Atemschutzgeräteträger:Innen

Aktualisiert: 24. Apr.

Am 08.03 und 20.3 galt es für die Atemschutzgeräteträgerinnen und –geräteträger der FF Mautern den jährlich zu absolvierenden Leistungstest zu absolvieren.


17 Mitglieder der FF Mautern und zwei Mitglieder der FF Baumgarten traten an und absolvierten den Test positiv. Ihre Fitness und körperliche Eignung wurden von unserer feuerwehrmedizinischen Betreuerin Theres Richter überwacht und attestiert.


Atemschutzgeräteträger:Innen müssen einen jährlichen Leistungstest absolvieren, um ihre Einsatztauglichkeit unter Beweis zu stellen. Neben dem Cooper-Test (Laufstrecke absolvieren) und dem Fahrrad-Test (auf einem Ergometer unter Belastung) gibt es noch de weit aus anspruchsvolleren Finnen-Test, welcher bei der Feuerwehr Mautern absolviert werden muss.



Der Finnentest ist ein genormter und wissenschaftlich evaluierter Leistungstest für Atemschutzgeräteträger. Dieser wird in vollständiger Einsatzbekleidung über fünf Stationen mit zeitlicher Kontrolle der zu bewältigen den Aufgaben durchgeführt.

  • vollständige Einsatzbekleidung

  • mit Pressluftatmer

  • 5 Stationen

  • Gehen einer Distanz von 100 m mit 2 Kanistern (je 16,6 kg)

  • Stiegen steigen (etwa 180 Stufen; 90 hinauf und 90 hinunter)

  • Hämmern (6 kg) eines LKW Reifen (47 kg) über eine Distanz von 3 Meter

  • Unterkriechen und Übersteigen von Hindernissen

  • 15 m C-52-Druckschlauch einfach einrollen

  • insgesamt maximal 14,5 Minuten Zeit

  • unabhängig von Alter und Geschlecht



Startseite | Aktuelles | Beitrag

Kontakt

Impressum
Datenschutzerklärung

© 2022 Freiwillige Feuerwehr Mautern
Alle Rechte vorbehalten

Freiwillige Feuerwehr
Mautern an der Donau