top of page

FJ-Mautern beim 49. Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend



Nach einer langen pandemiebedingten Zwangspause konnte das beliebte Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend nun endlich wieder von statten gehen. Als Austragungsort fungierte die Gemeinde Winklarn im Bezirk Amstetten. Mit einem neuen TeilnehmerInnenrekord waren von 6. - 9. Juli 2023 unglaubliche 5908 Feuerwehrmitglieder am Lagergelände anzutreffen.

Als unsere Jugendgruppe am Donnerstag gegen 7:30 Uhr ankam, wurde als erstes mit dem Zeltaufbau begonnen. Durch die großartige Zusammenarbeit unserer Jungflorianis mit dem Betreuerteam war diese erste Aufgabe sehr schnell geschehen. Da viele unserer Jüngsten zum ersten Mal an so einem Großevent teilnahmen, war etwas Eingewöhnungszeit im Lager von Nöten. Dann ging es auch schon zum ersten gemeinsamen Mittagessen, welches wie das Frühstück und das Abendessen vom Versorgungsdienst des NÖ LFV zubereitet wurde. Gestärkt, rückten unsere 3 jüngsten TeilnehmerInnen ins Rampenlicht. Sie absolvierten erfolgreich das Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen in Bronze. Zufrieden klang der Tag mit Aktivitäten im Freizeitzentrum und mit Spielen im eigenen Zelt aus.

Freitags stand ein weiterer actionreicher Tag am Programm. Nach dem Frühstück ging es auf zur Erlebniswanderung, bei der die Kids verschiedene Stationen meistern sowie Fragen beantworten mussten. Bei dem Wettkampfgeist, welcher hierbei an den Tag gelegt wurde, war der zu absolvierende 5 km lange Marsch ein Klacks.

In der zweiten Tageshälfte stellte unsere Bewerbsgruppe ihr Können beim Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb unter Beweis und verdiente sich dabei ihr Abzeichen in Bronze. Nach starker Leistung konnten alle eine wohltuende Abkühlung in der Ybbs genießen.

Neben den Aktivitäten tagsüber, war die Feuerwehrjugend Mautern auch bei Dunkelheit aktiv, denn Freitag nachts waren unsere Kids samt BetreuerInnen zur Lagerwache eingeteilt. Diese übernimmt jeweils eine andere TeilnehmerInnengruppe und bewacht dabei das Lagertor.

Am Samstag ging es abermals auf die Bewerbsbahn. Diesmal in der Disziplin Silber, wo einige TeilnehmerInnen der Gruppe ihr Abzeichen erfolgreich absolvieren konnten. Die Besonderheit des Tages war, dass nicht wie normalerweise nur LagerteilnehmerInnen das Gelände betreten durften, sondern auch „externe“ Besucher. Eltern, Freunde und andere Familienmitglieder konnten die Jugendlichen besuchen und sich einen Eindruck über das Lagerleben sowie deren Leistungen bei den Bewerben verschaffen. Außerdem wurden an diesem Tag einige Attraktionen geboten, wie zum Beispiel die Besichtigung des „Panther“ der Firma Rosenbauer, des Großtanklöschfahrzeugs der Feuerwehr Amstetten, eines Bundesheerhubschraubers, des Christophorus-Hubschraubers und vieles mehr.

Das Wetter ließ abermals keine Wünsche offen und so wurde auch dieser Tag wieder zu einem kurzen Badeausflug in der Ybbs genutzt. Der Abend klang bei vielen Spielen am Zeltplatz aus.


Am letzten Tag ging es bereits früh mit der Siegerehrung los, welche wegen der starken Hitze verkürzt wurde. Die Jugendgruppe Mautern kann stolz auf ihre Ergebnisse sein. Besonders hervorheben wollen wir die Tatsache, dass die Bronze-Gruppe eine reine AbzeichenerwerberInnen-Gruppe war. Das heißt keiner der Teilnehmenden absolvierte zuvor schon einem Landesbewerb. Speziell hervorzuheben ist Emilia Hutterer für eine ausgezeichnete Leistung. Sie ist die zehntbeste Einzelkämpferin von Niederösterreich in ihrer Alterswertung.


Hier die Platzierungen unserer TN im Überblick:


FJLA Bronze: 42. Platz (von 241)

FJLA Silber: 61. Platz (von 128)


Einzelbewerber in Bronze:

10. Emilia Hutterer

166. Felix Bamberger

231. Julian Niehsner



Zum bestandenen Abzeichen gratulieren wir folgenden Mitgliedern:

Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen in Bronze:

· Felix Bamberger

· Emilia Hutterer

· Julian Niehsner

Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze:

· Harald Brauneis-Millbacher

· András Fejér

· Bernd Heybal

· Laura Hofbauer

· Wendelin Höller

· Arianna Richter

· Emelie Saahs

· Veronika Weber

· Hendrik Weislein

· Lena Widmayer


Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Silber:

· Elias-Florian Fink

· Florian Heinreichsberger

· Sebastian Niehsner

· Mario Stecher-Pemmer


Nach dem Abbau der Zelte mit anschließender Heimreise klang das Lagerwochenende beim Mittagessen am Feuerwehrfest in Rossatz aus. Somit war es ein gelungenes Lager und wir freuen uns auf das nächste Jahr!

88 Ansichten

Startseite | Aktuelles | Beitrag

bottom of page