top of page

nächtlicher Einsatz wegen eines Wassereintrittes


In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es bei einem Wohnhaus in der Innenstadt in den Nachtstunden zu einem unerwarteten und heftigen Wassereintritt.

Aus bislang ungeklärter Ursache drang eine große Menge an Regenwasser im Dachbereich in den Innenraum des Wohnhauses und verursachte somit einen heftigen Wasserschaden.


Die Bewohner alarmierten kurz nach 01:00 Uhr die Einsatzkräfte, weil zu diesem Zeitpunkt weder die Ursache klar war, noch konnten die Bewohner selbständig weiteren Schaden abwenden und beseitigen.


Es wurde sowohl auf dem Dach als auch auf dem Dachboden sowie an der Außenfassade nach dem Eintrittsort und der genauen Ursache gesucht.

Während der Ursachenfindung wurde schon mit dem Schadensbebung begonnen und mittels Nasssauger das eintretende Wasser aufgefangen und abgepumpt.

Nachdem die Einsatzkräfte den Wassereintritt stoppen konnten, galt es noch den Großteil des Wassers aufzufangen und zu entsorgen.


Gegen 03:00 waren die Einsatzkräfte wieder eingerückt und konnten die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

106 Ansichten

Comments


Startseite | Aktuelles | Beitrag

bottom of page