Drucken
Kategorie: Aktuell

 

In den frühen Morgenstunden alarmierte die BAZ (Bezirksalarmzentrale) die Feuerwehr Mautern mittels stillen Alarm zu einer Fahrzeugbergung im Bereich B33 Einfahrt Mautern.

 

Es rückten das Kleinrüstfahrzeug (KRFS-A) gefolgt vom Tanklöschfahrzeug (TLFA 2000) zum Einsatzort aus. Bei der Ankunft bot sich den Einsatzkräften folgendes Bild: Aus bislang unbekannter Ursache prallte ein PKW gegen den Baum in dem Fahrbahnteiler der Einfahrt nach Mautern. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Baum regelrecht abgerissen, glücklicherweise wurde dabei niemand im Fahrzeug eingeklemmt. Die Exekutive war zu diesem Zeitpunkt bereits vor Ort und sicherte die Einsatzstelle.

Nach dem Absichern der Unfallstelle errichteten die Einsatzkräfte den Brandschutz, parallel dazu wurde die Batterie des Kfz abgeklemmt. Nach dem Bergen des PKW´s vom Fahrbahnteiler erfolgte ein Abtransport mittels Abschleppachse um den Unfallwagen an einem sicheren Ort abzustellen.

Nach dem Binden von ausgetretenen Flüssigkeiten wurde die Fahrbahn gereinigt und der Einsatz beendet.

Verkehrsunfall ...
Verkehrsunfall Kreuzung B33
Verkehrsunfall ...
Verkehrsunfall Kreuzung B33
Verkehrsunfall ...
Verkehrsunfall Kreuzung B33
Verkehrsunfall ...
Verkehrsunfall Kreuzung B33