Vergangenes Wochenende fanden in Retz die 64. Niederösterreichischen Landesfeuerwehrleistungsbewerbe statt. Auch die Wettkampfgruppe der Feuerwehr Mautern stellte sich diesen Bewerb in den Disziplinen Bronze und Silber und konnte ein gutes Ergebnis erzielen. Besonders erfreulich ist, dass unser Kamerad Friedrich Hutter sein Feuerwehrleistungsabzeichen in Silber erlaufen konnte.

Neben den Landesbewerben konnte auch die schöne Weinstadt Retz mit deren Wahrzeichen, der Retzer Windmühle sowie der Hauptplatz und der Rathausturm besichtigt werden. Im Anschluss an die Siegerverkündung am Sonntag, den 29. Juni besuchte auch Kommandant-Stellvertreter Harald Paustian die Wettkampfgruppe beim Mittagstisch. Harald Paustian bedankte sich bei der Gruppe für die Teilnahme an den Leistungsbewerben, überbrachte Grüße des Feuerwehrkommandos und überreichte das begehrte Leistungsabzeichen in Silber an Friedrich Hutter. Bereits jetzt ist die Vorfreude auf die 65. Niederösterreichischen Landesfeuerwehrleistungsbewerbe in Mank im Bezirk Melk zu spüren.

IMAG2090.jpgIMAG2096.jpgIMAG2098.jpg


AdmirorGallery 5.2.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.