Am Montag den 02. Jänner geriet ein Pkw im Mauterner Gewerbegebiet von der Fahrbahn ab und blieb dadurch hängen. Da eine Bergung mit der Seilwinde zu einer möglichen Beschädigung des Unterbodens geführt hätte, erfolgte eine „schonende“ Fahrzeugbergung mit dem WLF Kran und dem Kranhebekreuz.

Die Einsatzkräfte konnten die beschädigten Fahrzeugteile provisorisch am PKW sichern und der Lenker konnte die Fahrt fortsetzen. Somit konnten auch die Einsatzkräfte wieder ins FF Haus einrücken.

TE_Fahrzeugbergung_Gewerbegebiet_2016_01_02.JPGTE_Fahrzeugbergung_Gewerbegebiet_2016_01_03.JPG


AdmirorGallery 5.2.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.