Drucken
 
Nach den vielen theoretischen Jugendstunden für die Vorbereitung zum Wissenstest war es wieder einmal Zeit für eine praktische Übung. In der Jugendstunde des 26. März 2010 stand daher eine Übung mit wasserführenden Armaturen bei der KHD-Halle auf dem Programm.
Wasserentnahmestellen waren zwei Überflurhydranten, als Fahrzeuge wurden das KLF und das TLFA 4000 eingesetzt. Übungsziel war es, alle wasserführenden Armaturen des Tanklöschfahrzeugs praktisch zu testen. Darunter waren Mehrzweckstrahlrohre, Hohlstrahlrohre, Schaumrohre, Verteiler, ein Druckbegrenzungsventil und verschiedene Schlauchtypen.
 
Abschließend wurden die Fahrzeuge wieder aufgerüstet und einsatzbereit gemacht.