Beitragsseiten

 
Der zweite Tag des Landeslagers der NÖ Feuerwehrjugend in Langenlois begann wie gewohnt mit Morgenhygiene und gemeinsamen Frühstück. Danach fand der Bronze-Bewerb statt, bei der die FJ Mautern mit gewohnter Routine gute Zeiten auf der Bahn und beim Staffellauf hinlegte.
Anschließend führte eine Freizeitwanderung die Jugendlichen durch ganz Langenlois. Bei etlichen Stationen mussten die jungen "Florianis" Wissen und Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurde der Turmbau fortgesetzt.