„Die Feuerwehrjugendlichen von heute sind die Einsatzkräfte von morgen!“ – Dieses Zitat stammt von unserem Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Martin Boyer und die Freiwillige Feuerwehr Mautern stimmt dem voll und ganz zu. Die Feuerwehrjugend ist nicht nur Garant für exzellent ausgebildete Jung-Florianis, sie ist auch Garant dafür, dass die aktiven Feuerwehren landes- und sogar bundesweit keine Personalsorgen haben müssen. Umso wichtiger ist es für jede einzelne Feuerwehr den Nachwuchs zu fördern aber auch zu fordern.

Die Freiwillige Feuerwehr Mautern ist hier in der glücklichen Lage mit ihren Jugendbetreuern rund um Leiterin Nicole Schrefl ein hoch motiviertes und begeisterndes Team zu haben. Jedoch benötigt auch die Feuerwehrjugend in Mautern stets neue Mädels und Burschen zwischen 10 und 15 Jahren die der Feuerwehrjugend beitreten um die zukünftigen Helfer in Notfällen sicherzustellen, da auch heuer bereits wieder zwei Jugendmitglieder in den Aktivstand überstellt wurden.

Dies war u.a. auch für die Freiwillige Feuerwehr Mautern Anlass sich beim Tag der Jugend am 29. April 2018 auf der Sportanlage Mautern zu präsentieren und zu zeigen WAS die Kids bei der Feuerwehrjugend alles lernen.

Es sei auch noch erwähnt, dass für die Eltern und für die Jugendlichen keinerlei Kosten entstehen, diese werden allesamt von der Freiwilligen Feuerwehr Mautern bzw. des Unterabschnittes welchen auch die Feuerwehren Baumgarten und Mauternbach angehören getragen.

Kommen Sie und Ihre Kinder im Rahmen einer Jugendstunde vorbei und machen Sie sich ein Bild von dieser nachhaltigen und sinnvollen Freizeitbeschäftigung. Gerne können Sie oder Ihr/e Kind/er mit den Betreuerinnen aber auch mit den Jung-Florianis selbst sprechen und lassen Sie sich vom Enthusiasmus der Feuerwehrjugend begeistern. Terminvereinbarungen bitte mit Nicole Schrefl (mobil 0676/7876133) treffen.