In den frühen Morgenstunden vom 09.11.2018 brachen drei Mitglieder der Feuerwehrjugend Mautern zum Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold auf. Dieses fand auch heuer wieder auf dem Areal des NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrums statt. Es ist das höchst zu erwerbende Abzeichen und sozusagen die „Matura“ der Feuerwehrjugend.

Um optimal für diesen Bewerb vorbereitet zu sein, wurden die Jungflorianis in den Jugendstunden davor auf die Abnahme vorbereitet. Unter anderem mussten folgende Stationen absolviert werden:

  • Hindernisbahn
  • Geschicklichkeit
  • Geräte / Ausrüstung
  • Nachrichtendienst / Sirenensignale
  • Verhalten bei Notfällen - Erste Hilfe
  • Testblatt (in Digitaler Form)

Nachstehend angeführte Jugendliche konnten das Abzeichen mit Erfolg Absolvieren:

  • Annika Svejda
  • Sebastian Focke
  • Jonathan Bijak

Die Feuerwehrjugendbetreuer und das Kommando sind äußerst stolz auf die Leistung der Jungflorianis und gratulieren auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich!

FJLA_Gold_2019_01.jpg


AdmirorGallery 5.2.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.