Beitragsseiten


Am Samstag, 26. Mai 2007 um 08:00 begann das jährliche Pfingstlager der Feuerwehrjugend Mautern. Wie jedes Jahr haben sich die Jugendbetreuer ein umfangreiches Programm für die Kids ausgedacht, wobei dieses Jahr die hohe Teilnehmerzahl - 24 Mädchen und Burschen - einiges an zusätzlicher Vorarbeit notwendig machte.
 
Nach der Standeskontrolle und einer Besprechung wurde das Matratzenlager im Lehrsaal hergerichtet und von den jugendlichen in Beschlag genommen. Anschließend wurde mit dem Training begonnen, an dem sich auch sechs Feuerwehrjugendliche aus Rossatz, die dieses Jahr gemeinsam mit der FJ Mautern eine Bewerbsgruppe stellen werden.
 
Nach erfolgreichem Training wurde gemeinsam im Feuerwehrhaus zu Mittag gegessen. Chili con carne und Gulasch standen auf dem Speiseplan. Dann wurde die Reise nach Gaubitsch zum Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb des Bezirkes Mistelbach angetreten. 
 
Vom Bewerb zurückgekehrt wurden am Lagerfeuer Brat- und Knackwürste gegrillt und als Nachspeise gab es Maroni. In einer gemeinsamen Runde um das Lagerfeuer, auf die kein Jugendlicher verzichten wollte, wurde ein anstrengender, aber erfolgreicher Bewerbstag beendet.