Drucken

Am 16. Juni 2007 nahm die gemischte Jugendwettkampgruppe "Mautern-Rossatz" am Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerbes des Bezirkes St. Pölten in Stattersdorf teil. Der Bewerb war wie jedes Jahr toll organisiert und insgesamt 29 Gruppen nahmen daran teil.
Die junge Gruppe "Mautern-Rossatz", die dieses Jahr zum ersten Mal bei einem Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb teilnehmen wird, hat mit 995,7 Punkten ein hervorragendes Ergebnis erzielt und wurde hinter Kürnberg (Bez. Amstetten) mit 1.051,4 Punkten und Thallern (Bez. Tulln) mit 1013,0 Punkten dritter in der Gästewertung.
 
Weiters nahmen sechs Mauterner Feuerwehrjugendliche am Einzelbewerb teil.
 
Als Rahmenprogramm führte die Rettungshundestaffel Niederösterreich eine Schauübung durch, wobei das komplette Spektrum ihres Könnens gezeigt wurde: Suche nach Vermissten, Überwinden von Hindernissen, Befehlsgebung und vieles andere mehr.