Am 29.05.2010 fand in Hadersdorf der Bezirksbewerb der Feuerwehrjugend des Bezirkes Krems statt. Die Jugendgruppe Mautern stellte sich in Bronze und Silber mit jeweils einer Gruppe der Herausforderung. "Vom Pech verfolgt" konnte die Gruppe an den Erfolg vom Pfingstwochenende leider nicht anknüpfen und so erreichte die Gruppe in Bronze den 9. und in Silber den 4. Platz. 

Am Samstag, dem 20. Juni 2010 konnte die Jugendgruppe der FF Mautern ihren ersten Pokal im Jahr 2010 mit nach Hause nehmen.

 
Nach den vielen theoretischen Jugendstunden für die Vorbereitung zum Wissenstest war es wieder einmal Zeit für eine praktische Übung. In der Jugendstunde des 26. März 2010 stand daher eine Übung mit wasserführenden Armaturen bei der KHD-Halle auf dem Programm.

 
Am 20.03.2010 fand die Abnahme des Wissentest des Bezirkes Krems in Etsdorf statt. Die Feuerwehrjugend Mautern war ebenfalls mit 11 Jugendlichen dabei. um das in den letzten Wochen erlernte zu zeigen. Die 12- bis 15-jährigen stellten sich den Stationen "Testblatt", "Gerätekunde Kleinlöschgerät", "Dienstgrade", "Gerätekunde im Brandeinsatz", "Leinen und Knoten" und "Gerätekunde für die technische Hilfeleistung", um das jeweilige Abzeichen Bonze, Silber und Gold zu erhalten. Die 10-12 Jährigen stellten sich dem Wissenstestspiel Bronze und Silber mit den Stationen "Testblatt", "Geräte und Zeichen erkennen", "Notrufnummern", "Sirenensignale und Telefonische Alarmierunge der Feuerwehr".

Zahlreiche Mitglieder der Feuerwehrjugend folgten am 18. Februar 2010 der Einladung von Feuerwehrkurat Pater Clemens Maria Reischl und nahmen am traditionellen Fackelkreuzweg in Baumgarten teil. Anschließend lud Pater Clemens die Jugendlichen zum Pizzaessen in die Pizzeria Toscana.