Am 16. Juni 2007 nahm die gemischte Jugendwettkampgruppe "Mautern-Rossatz" am Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerbes des Bezirkes St. Pölten in Stattersdorf teil. Der Bewerb war wie jedes Jahr toll organisiert und insgesamt 29 Gruppen nahmen daran teil.


Nur einen Tag nach dem Bewerb in Mautern, am 10. Juni 2007 nahm die Feuerwehrjugend Mautern am Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb des Bezirkes Tulln in Zwentendorf teil. Die Jugendlichen schlugen sich auch auf fremden Terrain tapfer: die Gruppe "Mautern" wurde hinter dem "ständigen Rivalen" Langenlois 1 in den Gästewertungen "Bronze" und "Silber" 2., die gemischte Gruppe "Rossatz-Mautern" belegte den fünften Platz in der Wertung "Bronze".


Aus der Sicht der FF Mautern war nicht nur die enorme Teilnehmerzahl am Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb des Bezirkes Krems in Mautern erfreulich, sondern auch das Abschneiden der eigenen Jugendlichen.


65 TeilnehmerInnen in den Einzelbewerben, 30 teilnehmende Gruppen in den Gruppenbewerben und 122 Kinder, die sämtliche Stationen des Spielefests absolvierten: das FEUERWEHR.JUGEND.FEST mit dem Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb des Bezirkes Krems in Mautern lockte trotz hochsommerlicher Temperaturen um die 30° C eine rekordverdächte Anzahl and Kindern und Jugendlichen in die Römerstadt.


Das diesjährige Pfingstlager der Feuerwehrjugend Mautern fand am Montag, 28. Mai 2007 seinen Abschluss.