Drucken

Seit Samstag den 04. September verfügt die Feuerwehr Mautern über einen weiteren neuen Atemschutzgeräteträger. Feuerwehrmann Julian Stindl absolvierte das Modul "Atemschutzgeräteträger" und die beinhaltende Prüfung mit Bravour. Er verstärkt damit die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Mautern in Hinblick auf mögliche Brandeinsätze, welche mittels Atemschutz-Trupps bekämpft werden müssen.

Julian Stindl wurde seit dem Übertritt in den Aktivstand in der Feuerwehr Mautern theoretisch als auch praktisch auf mögliche Einsätze vorbereitet und ausgebildet, um im Ernstfall für die harten Anforderungen eines Atemschutzgeräteträgers gerüstet zu sein.

Die Kameraden der Feuerwehr Mautern gratulieren ihm zur bestanden Prüfung und wünschen Julian für kommende Einsätze alles Gute.

09_04_ATS_Trager_Stindl.jpg

 


AdmirorGallery 5.2.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.