Im Zuge der Adventfensteraktion in der Severingasse wurde am 23.12.2015 in den Garten der Familie Becker eingeladen.

 

Am 28. Oktober 2015 konnte eine Abordnung unserer Wehr das neue Hilfeleistungsfahrzeug (HLFA3) von der Firma Rosenbauer übernehmen. Die Bezeichnung HLFA 3 steht für ein Hilfeleistungsfahrzeug der Größe 3 mit Allradantrieb und einem 3000 Liter Löschwassertank. Das neue Fahrzeug ist ein Allrounder und wird sowohl für technische Einsätze jeglicher Art als auch für Brandeinsätze eingesetzt.

Am Samstag, 3. Oktober 2015, wird wieder der österreichweite Zivilschutz-Probealarm vom Bundesministerium für Inneres (BM.I) durchgeführt. Der Probealarm soll Sie mit den Zivilschutz-Signalen vertraut machen und gleichzeitig die Funktion und Reichweite der über 8.200 Sirenen testen. Dabei werden in ganz Österreich zwischen 12.00 und 12.45 Uhr nach dem Signal „Sirenenprobe" die drei Zivilschutzsignale „Warnung", „Alarmierung" und „Entwarnung" im gesamten Bundesgebiet ertönen.

In der St. Blasien Kapelle in Klein-Wien gaben einander am vergangenen Samstag den 01. August Isabella Thunhart und Edwin Nosko das Jawort. Das langjährige Mitglied der Feuerwehr Mautern ehelichte seine Frau im Beisein von Familie, Freunden und Angehörigen.  Seitens der Feuerwehr Mautern nahm eine Abordnung des Kommandos an der Hochzeit teil und gratulierte im Anschluss dem frisch vermählten Ehepaar. Kommandant Andreas Sühs überbrachte im Namen der FF Mautern die Glückwünsche und überreichte im Namen der Feuerwehr ein Präsent.

Die beiden aktiven Feuerwehrmitglieder Martin Seitner und Patrick Pirker haben im Mai ihre schriftliche und im Juni ihre mündliche Matura erfolgreich bestanden. Die Mitglieder und das Kommando der FF Mautern gratulieren Beiden ganz herzlich!