Der vergangene Samstag stand für die Kameradinnen und Kameraden der FF Mautern voll im Zeichen des Bezirkswasserdienstleistungsbewerbes #BWDLB2017. Bei traumhaften Sommerwetter kamen Zillenfahrerinnen und Zillenfahrer aus dem Bezirk Krems und über die Bezirksgrenzen hinaus (sogar aus Oberösterreich) um sich im fairen Wettstreit im Zillenfahren auf der Donau zu messen. Kein Wunder also, dass sich die Organisatoren über einen neuen Teilnehmerrekord mit 519 Zillenbesatzungen freuen konnten.

Sieben Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mautern nahmen am 39. BWDLB in Melk an der Donau teil. Die Feuerwehr Melk richtete für die Zillenfahrer aus nah und fern und zu Ehren von LM Walter Bruckner (ein Vorbild für viele Zillenfahrer), welcher heuer altersbedingt seine letzte Bewerbsaison absolviert, einen musterhaften Bewerb aus.

Am Samstag den 15.Juli 2017 fand in Ulmerfeld-Hausmening der 40. Bezirkswasserdienstleistungsberwerb des Bezirkes Amstetten auf der Ybss statt.

Von Freitag, den 30. Juni bis Sonntag, den 02. Juli fanden die 67. NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerbe in der Landeshauptstadt St. Pölten statt. Auch unsere Wettkampfgruppe war vertreten und konnte in den Disziplinen Bronze allgemein und Silber allgemein jeweils das Bewerbsziel erreichen.

Am 24. Juni nahm die FLA-Gruppe der FF-Mautern am 41. Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb, welcher von der Betriebsfeuerwehr der Voest Alpine Krems organisiert wurde, teil.