Der 4. Bezirkswasserdienstleistungsbewerb St. Pölten fand dieses Jahr in Traismauer auf der Donau statt, nachdem die Traisen im Vorfeld des Bewerbes leider zu wenig Wasser führte.

Der 15. Bezirkswasserdienstleistungsbewerb Tulln fand dieses Jahr nach 3 Jahren wieder in Dürnrohr statt.
Nach leichten Anflaufschwierigkeiten in die Saision und neuen Konstellationen konnte nun Mitte der Saision mit dem Erreichen des 1. Platzes in der Mannschaftswertung Gäste der bis dato größte Erfolg für die Mauterner eingerudert werden.

Der 37. Bezirkswasserdienstleistungsbewerb Amstetten fand dieses Jahr in Erla an der Donau statt. Die Feuerwehr Mautern rückte mit der bisherigen größten Besatzung von 10 Mitgliedern aus.

Der 25. Bezirkswasserdienstleistungsbewerb des Bezirkes Waidhofen/Thaya fand 30 Jahre nach Durchführung des Landesdienstleistungsbewerbes wieder in Vestenpoppen statt.
Neu in der Runde der Mautner Zillenfahrer dürfen wir in der heurigen Saison Kamerad Friedrich Hutter jun. begrüßen, der bei seinem ersten Bewerb mit Gerhard Ebner einen tollen Einstand hatte.

Mit tollen Leistungen konnte die FF Mautern beim diesjährigen Landeswasserdienstleistungsbewerb in Marchegg überzeugen und mit dem Pokal für den 2. Platz in der Mannschaftswertung heimkehren.