Der 37. Bezirkswasserdienstleistungsbewerb Amstetten fand dieses Jahr in Erla an der Donau statt. Die Feuerwehr Mautern rückte mit der bisherigen größten Besatzung von 10 Mitgliedern aus.

Der 25. Bezirkswasserdienstleistungsbewerb des Bezirkes Waidhofen/Thaya fand 30 Jahre nach Durchführung des Landesdienstleistungsbewerbes wieder in Vestenpoppen statt.
Neu in der Runde der Mautner Zillenfahrer dürfen wir in der heurigen Saison Kamerad Friedrich Hutter jun. begrüßen, der bei seinem ersten Bewerb mit Gerhard Ebner einen tollen Einstand hatte.

Mit tollen Leistungen konnte die FF Mautern beim diesjährigen Landeswasserdienstleistungsbewerb in Marchegg überzeugen und mit dem Pokal für den 2. Platz in der Mannschaftswertung heimkehren.

Bisher konnte die Mannschaft der Feuerwehr Mautern mit konstant tollen Leistungen in den zweimännischen Disziplinen überzeugen. Im Laufe des Tages findet noch der, für die Mannschaftswertung sehr wichtige, einmännische Bewerb statt.

Zu dem 9. Bezirkswasserdienstleistungsbewerb des Bezirkes Gänserndorf traten die Kameraden der FF Mautern in einer großer Mannschaftsstärke zur Generalprobe aus!

Bei den Bewerben Ein- u. Zweimännisch reichte es leider nicht für die vorderen Top-Plätze jedoch konnte - wie schon in der ganzen Saison - durch eine mannschaftlich sehr kompakte Darbietung in der Mannschaftswertung der 3. Platz eingerudert werden. Dies ist eine vielversprechende Ausgangsposition für den Landesbewerb - wo es ebenfalls den 3. Platz von 2012 zu verteidigen gilt!