Gestern - Freitag den 19. Mai - kam es in Folge der abrupten Wetterumänderung und den damit verbundenen Sturmböen zu einem Windbruch eines Marillenbaumes auf der L7104 (Straße von Mautern nach Baumgarten) kurz vor der Kreuzung Richtung Steinaweg.

Seitens der Feuerwehr Mautern rückte das Kleinrüstfahrzeug vollbesetzt aus um den Baum in handliche Teile zu zerschneiden, um die Fahrbahn wieder frei zu bringen.

Nach gut einer Stunde war die Fahrbahn frei und die Einsatzkräfte wieder eingerückt.

TE_Sturmschaden_01.JPGTE_Sturmschaden_02.JPGTE_Sturmschaden_03.JPGTE_Sturmschaden_04.JPGTE_Sturmschaden_05.JPG


AdmirorGallery 5.2.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.