Am Sonntag, dem 21.05.2017 um 20:26 Uhr (das Feuerwehrfest war gerade im Ausklang) wurde die Freiwillige Feuerwehr Mautern zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten gerufen.

Bei der Ausfahrt B33 Höhe Hundsheim waren zwei PKW mit 5 Personen kollidiert. Insgesamt versorgten 3 First-Responder und 3 Rettungsfahrzeuge die verunfallten Personen welche alle unbestimmten Grades verletzt waren, vier Personen wurden ins Landesklinikum Krems abtransportiert.
Die Freiwillige Feuerwehr Mautern war mit dem Hilfeleistungsfahrzeug, Kleinrüstfahrzeug, Kommandofahrzeug und Versorgungsfahrzeug mit Abschleppachse und 16 Mann vor Ort und sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutzsicher, verbrachte die beiden fahruntauglichen Fahrzeuge und reinigte die Bundesstraße im Bereich der Unfallstelle.

Nach rund 2 Stunden konnte die Fahrbahn wieder durch die Polizei wieder frei gegeben werden.

P5210893.JPGP5210894.JPGP5210895.JPGP5210897.JPGP5210898.JPGP5210904.JPGP5210908.JPGP5210912.JPGP5210918.JPGP5210926.JPGP5210927.JPGP5210934.JPGP5210940.JPG


AdmirorGallery 5.2.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.