In den Nachtstunden auf Dienstag den 31.10. gab es für die Feuerwehr Palt und die umliegenden Feuerwehren Großalarm. In einem Reihenhaus in Palt stand  nach einem explosionsartigem Knall die Garage in Vollbrand. Durch das rasche und effektive Einwirken der Feuerwehren konnte ein Ausbreiten des Brandes verhindert werden. Anrainer kamen bei dem Einsatz glücklicherweise nicht zu Schaden.

Die Feuerwehr Mautern unterstützte die Einsatzkräfte vor Ort mit 2 Atemschutztrupps und kontrollierte nach dem Löschen der Garage noch mittels Wärmebildkamera ob etwaige Glutnester im Dachbereich bzw. in der Fassade abgelöscht werden mussten.

Neben den örtlichen Feuerwehren Palt und Furth/Göttweig standen auch die Feuerwehren Mautern, Oberfucha, Steinaweg, Paudorf sowie die Feuerwehr Krems und deren Drehleiter im Einsatz.

Bildquelle (BFK Krems / FF Mautern)

Palt-Garagenbrand_01.JPGPalt-Garagenbrand_02.JPGPalt-Garagenbrand_03.jpgPalt-Garagenbrand_04.jpgPalt-Garagenbrand_05.jpgPalt-Garagenbrand_06.jpgPalt-Garagenbrand_07.jpgPalt-Garagenbrand_08.jpgPalt-Garagenbrand_09.jpgPalt-Garagenbrand_10.jpgPalt-Garagenbrand_11.jpgPalt-Garagenbrand_12.jpgPalt-Garagenbrand_13.JPGPalt-Garagenbrand_14.jpg