Am Montag, dem 12. März 2018 um 10:28 Uhr wurde die Feuerwehr Mautern von der Bezirksalarmzentrale Krems zu einem Brandverdacht in die Prinz Eugen Straße alarmiert. Die FF Mautern besetzte umgehend das HLFA3 und rückte zum Einsatzort aus. Aufgrund der unklaren Situation und der Tageszeit, veranlasste der Einsatzleiter noch im Feuerwehrhaus eine Nachalarmierung der Feuerwehren Baumgarten, Furth und Mauternbach.

Bei der Erstbegutachtung des Einsatzleiters und in Folge der Wohnungserkundung durch den Atemschutztrupp stellte sich heraus, dass lediglich Essen am Herd vergessen wurde und es dadurch nur zu einer Rauchentwicklung aber zu keinem Brand kam. Somit konnten die nachrückenden Feuerwehren storniert werden und im Anschluss wurde die Wohnung und das Stiegenhaus mittels Überdruckbelüfter "entraucht". Nach einem abschließenden Kontrollgang konnten wir nach rund 45 Minuten wieder in das Feuerwehrhaus einrücken. 

 

KR_B1_Brandeverdacht_Mautern-1.jpgKR_B1_Brandeverdacht_Mautern-2.jpgKR_B1_Brandeverdacht_Mautern-3.jpgKR_B1_Brandeverdacht_Mautern-7.jpgKR_B1_Brandeverdacht_Mautern-9.jpg