Drucken

Gestern Nachmittag wurden die Feuerwehren Baumgarten, Mautern und Mauternbach von Notruf NÖ zu einem T2 – Person in Notlage in ein Waldstück bei Baumgarten alarmiert. Laut Alarmierung wurde ein Mann im Zuge von Forstarbeiten unter einem Baum eingeklemmt.

Durch unser geländegängiges Kleinrüstfahrzeug war es möglich direkt durch einen Bach zum Einsatzort zuzufahren, um jegliche Gerätschaften griffbereit zu haben. Wie sich bei der Erkundung des Gruppenkommandanten des ersten Fahrzeuges aber herausstellte, wurde der im Wald liegende Betroffene schon von der zufällig anwesenden Straßenmeisterei befreit.

Die schon eingetroffenen Rettungskräfte konnten sofort mit der medizinischen Versorgung das Verletzten beginnen. Nach der Schienung der verletzten Gliedmaße und Immobilisation mittels Spineboard konnte mit der eigentlichen Rettung aus dem Waldstück begonnen werden. Auf der Straße angekommen wurde er dann in den Rettungswagen eingeladen und anschließend ins Universitätsklinikum Krems transportiert. Parallel zur Versorgung des Verletzten durch Rotes Kreuz, Notarzt und Unterstützung des Feuerwehrmedizinischen Dienstes, kümmerte sich ein weiterer Teil der Mannschaft um das sichere Ablegen des noch in der Luft hängengebliebenen Baumes, welcher eine potentielle Gefährdung für Wanderer darstellte.

Ein besonderer Dank gilt allen beteiligten Einsatzorganisationen, vor allem dem Roten Kreuz, für die perfekte und reibungslose Zusammenarbeit.

KR_T2_Forstunfall_01.jpgKR_T2_Forstunfall_02.jpgKR_T2_Forstunfall_03.jpgKR_T2_Forstunfall_04.jpgKR_T2_Forstunfall_05.jpgKR_T2_Forstunfall_06.jpgKR_T2_Forstunfall_07.jpgKR_T2_Forstunfall_08.jpgKR_T2_Forstunfall_09.jpgKR_T2_Forstunfall_10.jpgKR_T2_Forstunfall_11.jpgKR_T2_Forstunfall_12.jpgKR_T2_Forstunfall_13.jpgKR_T2_Forstunfall_14.jpg


AdmirorGallery 5.2.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.