Am gestrigen Sonntag kam es Paudorf zu einer technischen Hilfeleistung für die Freiwillige Feuerwehr Paudorf. Ein PKW geriet von der Fahrbahn ab und kam teilweise im Rinnsal zum Stehen. Die FF Paudorf, welche zu dieser Zeit das FF-Fest abhielt, war in kürzester Zeit vor Ort und der Einsatzleiter erkundete die Lage.

Da das Fahrzeug keine äußerlichen Schäden aufwies und ein Herausziehen mittels Seilwinde nicht möglich war, entschied der Einsatzleiter der FF Paudorf das Wechselladefahrzeug der FF Mautern anzufordern um eine schonende Bergung des Unfallfahrzeuges zu gewährleisten.

Seitens der Feuerwehr Mautern waren drei Mann und das Wechselladefahrzeug im Einsatz. Der PKW wurde aus seiner misslichen Lage befreit und zurück auf Fahrbahn gebracht, wo im Anschluss an die Bergung die Fahrt fortgesetzt werden konnte. Einmal mehr erwies sich die gute Zusammenarbeit mit den Nachbarfeuerwehren als extrem effizient und effektiv. (Fotos FF Paudorf)

08_12_TE-01.JPG08_12_TE-02.JPG08_12_TE-03.JPG08_12_TE-04.JPG