Vergangenen Dienstagabend um kurz nach 18:00 Uhr verursachte ein auf dem Herd stehen gebliebenes Kochgeschirr ein Auslösen der Brandmeldeanlage.

Auch wenn bereits auf der Anfahrt durch das diensthabende Personal via der Bezirksalarmzentrale Entwarnung gegeben werden konnte, führte der Gruppenkommandant sicherheitshalber eine Erkundung durch.

Danach rückten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.

08_28_TUS_Pflegeheim_01.jpg08_28_TUS_Pflegeheim_02.jpg08_28_TUS_Pflegeheim_04.jpg