Während am frühen Abend samstags den 25. Mai das Feuerwehrfest langsam Fahrt aufnahm, kam es im Bereich des Badestrandes zu einem medizinischen Zwischenfall. 

Ein 12-jähriges Mädchen dürfte auf Grund des warmen Wetters kollabiert sein woraufhin ihre Freunde unverzüglich den Rettungsdienst alarmierten. Da die Angaben des Melders allerdings sehr spärlich bzw. nicht ganz eindeutig waren, rief der Disponent der Rettungsleitstelle den Kommandanten der Feuerwehr Mautern an und erkundigte sich über den vermeintlichen Einsatzort.

Seitens der Feuerwehr Mautern fuhr dann ein Einsatzfahrzeug zur Unglückstelle, leistete erste Hilfe und signalisierte den ankommenden Rettungssanitätern den genauen Einsatzort. Die zwischenzeitlich eingetroffene Mutter begleitete dann das Rote Kreuz Team mit ins Krankenhaus.

05_25_Hilfeleistung_Rotes_Kreuz.jpg05_25_Hilfeleistung_Rotes_Kreuz_-_Kopie.jpg


AdmirorGallery 5.2.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.