Während heute - Samstag den 17.08.2019 - in Ottenschlag der Bezirkswasserdienstleistungsbewerb als Generalprobe für den kommende Woche anstehenden Landeswasserdienstleistungsbewerb über die Bühne ging, kam es auf der Donau Höhe Stein zu einem Zwischenfall mit einem Sportbootfahrer.

Auf Grund eines technischen Defektes konnte dieser nicht mehr weiterfahren und setzte den Anker. Danach rief er die Polizei zur Hilfe, welche umgehend die Feuerwehr Mautern und Krems alaramierte.

Die Feuerwehr Mautern kam mit dem A-Boot kurz gefolgt vom A-Boot der FF Krems am Einsatzort an. Nach Rücksprache mit dem Schiffsführer entschied man sich das Fahrzeug in den Yacht-Hafen Krems abzuschleppen und dort gesichert zu „parken“.

Nach rund einer Stunde waren die Einsatzkräfte wieder eingerückt und einsatzbereit.

08_17_Bootsbergung_Donau_01.jpg08_17_Bootsbergung_Donau_02.jpg08_17_Bootsbergung_Donau_03.jpg

 


AdmirorGallery 5.2.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.