Die Einsatzkräfte waren gerade beim Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft des zuvor abgeschlossenen Unfalles (lesen Sie hier: schwerer Verkehrsunfall auf der B33) als uns der nächste Einsatz gemeldet wurde.

Auf der Verbindungsstraße L109 Richtung Mauternbach kam es beim Ortsende zu einem massiven Wasserrohrbruch, wobei das austretenden Wasser nicht nur den angrenzenden Acker überströmte sondern auch auf Fahrbahn.

Mit Unterstützung der Gemeinde wurde mittels Wasserabsperrhahn die betreffende Leitung geschlossen. Die Feuerwehr reinigte gemeinsam mit der Gemeinde die Fahrbahn und sicherte die Unglückstelle ab.

Wassergebrechen_02_2020__01.jpgWassergebrechen_02_2020__02.jpgWassergebrechen_02_2020__03.jpgWassergebrechen_02_2020__04.jpgWassergebrechen_02_2020__05.jpgWassergebrechen_02_2020__06.jpgWassergebrechen_02_2020__07.jpgWassergebrechen_02_2020__08.jpgWassergebrechen_02_2020__09.jpgWassergebrechen_02_2020__4.jpgWassergebrechen_02_2020__11.jpgWassergebrechen_02_2020__12.jpg


AdmirorGallery 5.2.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.