Das Sturmtief, welches heute Sonntag über Ostösterreich und speziell dem Donauraum hinweg zog, sorgte auch im Gemeindegebiet von Mautern für zahlreiche Schäden und somit auch für viele Feuerwehreinsätze.

Von kurz nach 19:00 bis knapp 23:00 Uhr standen rund 20 Feuerwehrfrauen und –männer im Dauereinsatz um abgedeckte Dächer zu sichern oder Fahrbahnen von umgestürzten Bäumen zu befreien.

Sturmeinsatz_02_23__01.jpgSturmeinsatz_02_23__02.jpgSturmeinsatz_02_23__03.jpgSturmeinsatz_02_23__04.jpgSturmeinsatz_02_23__06.jpgSturmeinsatz_02_23__8.jpgSturmeinsatz_02_23__9.jpgSturmeinsatz_02_23__10.jpgSturmeinsatz_02_23__11.jpgSturmeinsatz_02_23__12.jpgSturmeinsatz_02_23__13.jpgSturmeinsatz_02_23__14.jpgSturmeinsatz_02_23__15.jpg


AdmirorGallery 5.2.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.