Während am vergangenen Sonntag in vielen Teilen Niederösterreichs – so auch in der Wachau – heftige Unwetter tobten, erreichte ein Ausläufer auch unsere Gemeinde.

Als noch 3 Kameraden nach einer Instandhaltungstätigkeit im Feuerwehrhaus waren, rief eine besorgte Fahrzeuglenkerin an, dass auf der Strasse zwischen Mautern und Baumgarten ein großer Baum die Straße blockierte.

Daraufhin wurde die Polizei alarmiert und das Kleinrüstfahrzeug rückte zum Einsatz aus. Aus einem höher gelegenen Marillengarten hielt ein Baum den Windböen nicht stand, knickte und stürzte auf die Straße. Glücklicherweise waren zu dieser Zeit keine Fahrzeuge unterwegs.

Die Exekutive sicherte von Baumgarten her die Einsatzstelle ab und die Einsatzkräfte konnten den Baum schneiden und deren Teile gesichert ablegen. Nachdem die Fahrbahn gereinigt war, konnte wieder ins Feuerwehr eingrückt werden.

06_07_Baum__1.jpg06_07_Baum__2.jpg06_07_Baum__3.jpg06_07_Baum__4.jpg06_07_Baum__5.jpg06_07_Baum__6.jpg


AdmirorGallery 5.2.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.