Drucken
© die-wachau.info

Der Wasserstand der Donau ist in der letzten Nacht wieder gestiegen und liegt seit dem Vormittag mehr oder weniger konstant zwischen 685 und 690 cm (Pegel Kienstock) - also noch mehr als einen halben Meter unter der Alarmstufe von 750 cm.

Der Treppelweg in Mautern ist (anders als z.B. in Dürnstein, Weißenkirchen oder Rossatz) noch nicht überschwemmt.

Die Freiwillige Feuerwehr Mautern ist seit dem Vormittag mit diversen Sicherungsmaßnahmen beschäftigt: der mobile Hochwasserschutz in der Unterführung unter der B33 wurde bereits zum Teil aufgebaut, Boote und Stege wurden gesichert, derzeit werden die Container aus dem Feuerwehrhafen in Sicherheit gebracht.

Für die Bevölkerung von Mautern besteht derzeit keine Gefahr.

Sollte sich die Lage ändern steht die FF Mautern zum Schutze der Bevölkerung in Bereitschaft. Selbstverständlich werden wir Sie auch über unsere Website informieren.

Aktuelle Pegelstände entnehmen Sie bitte der Website des Bezirksfeuerwehrkommandos.

 

© die-wachau.info


© FF Mautern


© FF Mautern


© FF Mautern


© FF Mautern