Während am vergangenen Sonntag in vielen Teilen Niederösterreichs – so auch in der Wachau – heftige Unwetter tobten, erreichte ein Ausläufer auch unsere Gemeinde.

Ein Zwischenfall der etwas anderen Art gab es diesen Mittwoch am Abend.

Heute um 13.45 alarmierten besorgte Angehörige die Feuerwehr, weil sie einen Unfall ihres älteren Schwiegervaters in seiner eigenen Wohnung vermuteten.

Am Samstagabend als das Wetter von hochsommerlichen Temperaturen mit Sturm und zum Teil heftigen Regengüssen umschlug gab es für die Feuerwehr Mautern auf der B33 einen weiteren Einsatz an diesem Wochenende.

Am Freiagvormittag, den 22. Mai forderte die Feuerwehr Schenkenbrunn das Wechselladefahrzeug mit Kran zur Unterstützung bei einer Fahrzeugbergung an. Auf der L7116 zwischen Oberbergern und Paltmühl war ein Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und überschlug sich.