© BFK Krems
Am 08.02.2007 kam es gegen 02:20 auf der S5 in der Nähe von Grafenwörth im Baustellenbereich zu einem schweren Tanklastwagenunfall.

© Stephan Gruber / FF Mautern
Am 24.01.2007 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Mautern, Mauternbach, Baumgarten und Furth-Göttweig um 19:20 mittels Sirenenalarm zu einem Unfall mit einer eingeklemmten Person auf der B33 in Fahrtrichtung S33 gerufen.

Im Laufe des 19.01.2007 kam es zu zahlreichen weiteren Einsätzen in Folge des Orkans "Kyrill". So musste die FF Mautern Dachziegel sichern und Äste, die auf Verkehrswege stürzen drohten, von Bäumen schneiden.
 
Sollten Sie durch den Orkan "Kyrill" Schaden erlitten haben, finden Sie auf der Website der NÖ Landesregierung Informationen zur Beantragung von Beihilfen.
Den Mitgliedern der FF Mautern war in dieser Nacht nur wenig Schlaf vergönnt. Bereits um 05:16 wurden sie wieder alarmiert: der Sturm hatte ein Dach in der Schlossgasse beschädigt, Dachziegel waren auf den Gehsteig gefallen.

© Stephan Gruber / FF Mautern
Kurz nach 01:00 wurde die FF Mautern in die Neue Friedhofstraße beordert. Der Sturm hatte dort ein Vordach abgedeckt.