Am Samstag kurz vor 18:00 heulten im Großraum Furth/Göttweig – und so auch in Mautern – die Sirenen auf.

 

Gestern rief eine besorgte Anrainerin die Freiwillige Feuerwehr Mautern wegen eines Öl- bzw. Kraftstoffaustrittes eines KFZ´s zur Hilfe.

Während am vergangenen Sonntag in vielen Teilen Niederösterreichs – so auch in der Wachau – heftige Unwetter tobten, erreichte ein Ausläufer auch unsere Gemeinde.

Ein Zwischenfall der etwas anderen Art gab es diesen Mittwoch am Abend.

Heute um 13.45 alarmierten besorgte Angehörige die Feuerwehr, weil sie einen Unfall ihres älteren Schwiegervaters in seiner eigenen Wohnung vermuteten.