Vor wenigen Wochen war die FF Mautern zu einem Fahrzeugbrand gerufen worden, bei dem das Fahrzeug gänzlich ausbrannte. Grund genug für die Ausbildungsverantwortlichen der Feuerwehr Mautern solch ein Szenario für die beim Einsatz nicht anwesenden Mitglieder "zu wiederholen".

Die beiden Gruppenkommandanten Stephan Gruber und Andreas Bernhard hatten sich dabei die Mühe gemacht einen Unfall-PKW so zu präparieren, sodass dieser beim Eintreffen der Übungsteilnehmer bereits in Brand geraten war.

Ziel und Zweck der Übung war den Einsatzkräften ein effektives und effizientes Einsetzen der unterschiedlichen Löschmittel (Wasser aus dem TLF bzw. tragbarer Pulverlöscher) zu "probieren".

Großes Dankeschön auch an Benni Flatschart, der in seiner gewohnt professionellen Art als Übungsfotograf zur Seite stand. Bildautor: BFK Krems / B. Flatschart

07_26_Branddienstubung_01.jpg07_26_Branddienstubung_02.jpg07_26_Branddienstubung_03.jpg07_26_Branddienstubung_04.jpg07_26_Branddienstubung_05.jpg07_26_Branddienstubung_06.jpg07_26_Branddienstubung_07.jpg07_26_Branddienstubung_08.jpg07_26_Branddienstubung_09.jpg07_26_Branddienstubung_10.jpg07_26_Branddienstubung_11.jpg07_26_Branddienstubung_12.jpg07_26_Branddienstubung_13.jpg07_26_Branddienstubung_14.jpg07_26_Branddienstubung_15.jpg07_26_Branddienstubung_16.jpg07_26_Branddienstubung_17.jpg07_26_Branddienstubung_18.jpg07_26_Branddienstubung_19.jpg07_26_Branddienstubung_20.jpg