... so lautete das Meldebild, für die drei Feuerwehren des Unterabschnittes (Baumgarten, Mautern und Mauternbach), welche an einer Einsatzübung am Donnerstag, den 4. Jänner 2018 um 18:45 Uhr in Baumgarten teilnahmen.

Übungsannahme war ein Zimmerbrand mit mehreren vermissten Personen aufgrund einer Gasexplosion. Als die ersten Einsatzkäfte am Übungsobjekt eintrafen, veranlasste der Einsatzleiter der zuständigen Feuerwehr Baumgarten unverzüglich die Menschenrettung mittels mehrerer Atemschutztrupps. Die Explosion zerstörte das Stiegenhaus, deshalb musste ein anderer Zugang geschaffen werden. Mittels einer Schiebeleiter konnten die Atemschutztrupps die Terrasse im ersten Obergeschoss erreichen und sich einen Zugang verschaffen.

Nach kurzer Zeit konnten die vier im Obergeschoss Vermissten gerettet werden. Um den Abtransport der Verletzten zu vereinfachen wurde das Geländer entfernt. Anschließend konnten sie mittels einer Korbschleiftrage auf das Straßenniveau verbracht und der Rettung übergeben werden. 

Zeitgleich wurde noch eine vermisste Person im Erdgeschoss gemeldet. Umgehen machte sich ein Atemschutztrupp zur Menschenrettung auf. Über ein Fenster konnte der Raum betreten werden, indem die Person vermutet wurde. Auch sie konnte erfolgreich gerettet und dem Roten Kreuz übergeben werden.

Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Baumgarten, für die ausarbeitung dieser Übung.

Fotos: "BFK / B. Flatschart"

IMG_0764.jpgIMG_0781.jpgIMG_0791.jpgIMG_0804.jpgIMG_0833.jpgIMG_0839.jpgIMG_0862.jpgIMG_0876.jpgIMG_0931.jpgIMG_0944.jpgIMG_0949.jpgIMG_0956.jpgIMG_0998.jpgIMG_1004.jpg