Am gestrigen Samstag stand für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Mautern eine Wasserdienstübung auf dem Programm.

Da auf Grund des sommerliche Wetters unzählige Sportbootfahrer auf die Donau zieht und da für heuer im Ausbildungsplan der Wasserdienst-Schwerpunkt beim richtigen Verhalten bei Öl-Einsätzen / Gewässerverunreinigung steht, gab es letztlich ein zwei-geteiltes Programm.

Während ein Gruppe von Zugskommandant Wolfgang Fink eine Einschulung über das korrekte Verhalten bei einer Gewässerverunreinigung und die richtige Handhabe erklärt bekam, besetzte die restliche Mannschaft die drei motorisierten Wasserdienstfahrzeuge der Feuerwehr Mautern – das A-Boot, das Feuerwehrrettungsboot und die Motorzille.

Im Halbstundentakt hatten die Feuerwehrschiffsführer und die Bootsfrauen bzw. -männer die Möglichkeit sich mit allen drei Booten den wichtigsten Thematiken - wie punktgenaues Anlanden am Ufer, Höhehalten des Wasserdienstfahrzeuges, Zielankern des Fahrzeuges und klarerweise das „Mann über Board“-Manöver, bei dem es galt einen Gegenstand oder den Rettungsring schnell und sicher wieder aufzunehmen – vertraut zu machen.

Bei der Station Gewässerverunreinigung wurde das Prinzip des Kanalisierens ebenso abgehandelt wie das „Absaugen“ von Oberflächenverunreinigungen mittels dem Skimmer. Die dazu gehörende Schlauchquetschpumpe wurde von den Teilnehmern aufgebaut, gewartet und in Betrieb genommen. Darüber hinaus war das Verschließen von Donau-Einmündungen – wie dies im Donau-Alarmplan vorgesehen ist – ein weiterer essentieller Punkt.

Bei der um 15.00 Uhr begonnenen Übung waren 20 aktive Mitglieder der Feuerwehr Mautern mit Eifer und Schweiß vier Stunden lang tätig. Ein Danke gilt drei Übungsverantwortlichen Wolfgang Fink, Manfred Kovac und Michael Wilfert.

06_13_WD_Ubung_aOel__01.jpg06_13_WD_Ubung_aOel__02.jpg06_13_WD_Ubung_aOel__03.jpg06_13_WD_Ubung_aOel__04.jpg06_13_WD_Ubung_aOel__05.jpg06_13_WD_Ubung_aOel__06.jpg06_13_WD_Ubung_aOel__07.jpg06_13_WD_Ubung_aOel__08.jpg06_13_WD_Ubung_aOel__09.jpg06_13_WD_Ubung_aOel__10a.jpg06_13_WD_Ubung_aOel__11.jpg06_13_WD_Ubung_aOel__12a.jpg06_13_WD_Ubung_aOel__13.jpg06_13_WD_Ubung_aOel__14.jpg06_13_WD_Ubung_aOel__15.jpg06_13_WD_Ubung_aOel__16.jpg06_13_WD_Ubung_aOel__17.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__9.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__11.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__12.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__13.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__14.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__15.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__16.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__17.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__18.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__19.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__20.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__21.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__22.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__23.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__24.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__25.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__26.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__27.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__28.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__29.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__30.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__31.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__32.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__33.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__34.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__35.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__36.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__37.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__38.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__39.jpg06_13_WD_Ubung_Fahren__40.jpg
 


AdmirorGallery 5.2.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.