Vergangenen Freitag führte eine Abordnung des Abschnittsfeuerwehrkommandos Mautern die Inspektion der FF Mautern sowie der Wehren Baumgarten und Mauternbach durch.

 

Am Freitag, den 19. Februar 2016 wurde die alljährliche Funkübung des Unterabschnittes in Mautern abgehalten. Die Feuerwehren Baumgarten, Mautern und Mauternbach nahmen mit insgesamt 29 Mitgliedern und 5 Fahrzeugen an der Übung teil.

Am Mittwoch den 10. Februar hielt die Feuerwehr Mautern eine Branddienstübung in einem der beiden Hochhäuser in der Göttweigerstrasse ab.  Neues technisches Equipment sowie zeitgemäße feuerwehrtaktische Erkenntnisse trafen auf ein – aus feuerwehrtechnischer Sicht – interessantes und herausforderndes Wohnobjekt.

Am Mittwochabend stand eine Winterschulung bei den aktiven Mitgliedern der FF Mautern auf Programm. In dem kürzlich in Dienst gestellten neuen HLF3 findet sich neues Equipment sowohl für den Brand- als auch für den technischen Einsatz wieder.

Am 14. Oktober hielt die Feuerwehr Mautern eine technische Übung ab. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen nach einem Zusammenstoß auf einer Kreuzung. Dabei kam eines der beiden beteiligten Fahrzeuge auf der Seite zu liegen, das andere Fahrzeug überschlug sich und landete auf dem Autodach.