Das Feuerwehrfest 2016 ging gestern Abend in gemütlichem Ausklang zu Ende. Kaiserwetter, supertolle Gäste und letztlich ein Riesenteam von Freiwilligen (Feuerwehrmitglieder, HelferInnen und Gönner der FF Mautern) sorgten für ein traumhaftes Wochenende.

Am Samstagnachmittag waren 15 Feuerwehrjugendgruppen des Bezirkes Krems bei uns in Mautern zu Gast. Beim Orientierungsbewerb mussten die Gruppen neun Stationen im Zuge einer Wanderstrecke in und um Mautern aufsuchen. Das Feedback der Jugendbetreuer war äußerst positiv und wie die Fotos beweisen scheinen auch die Mädels und Burschen jede Menge Spaß gehabt zu haben. Die Gruppe der FF Mautern erzielte hierbei den beachtlichen vierten Rang.

Ebenfalls Samstag besuchte eine Abordnung - der Ehrenzug - der Feuerwehr Freiburg / Breisgau die FF Mautern und labten sich beim Fest. Noch bevor die Kameraden aus Deutschland die Weiterreise zum Stift Göttweig antraten, überreichten uns die Kameraden ein Präsent – herzlichen Dank hierfür.

Ein absolutes Highlight war allerdings – wie fast jedes Jahr – der Besuch der Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mautern in der Steiermark. Die Verbindung der beiden Wehren, welche unter Vor-Kommandant Andreas Sühs intensiviert wurde, hält immer noch an – waren zu Pfingsten noch ein paar Florianis in der Steiermark zu Gast – so besuchten uns an diesem Woche elf KameradInnen bei unserem Fest. Als Gastgeschenk organisierte die Partnerfeuerwehr eine Seidel-Schank mit gutem steirischem Gösser Bier – der Reinerlös kam der Freiwilligen Feuerwehr Mautern zu Gute. Das Kommando möchte sich auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich hierfür bedanken. Und noch vielmehr für die schönen und lustigen Stunden, welche wir miteinander verbringen durften.

Für die etwas jüngere Generation gab es im Bereich der Vinothek der Römerhalle die obligatorische FF-Lounge, welche von vielen jungen Besuchern und Junggebliebenen aufgesucht wurde.

Der Sonntag startete mit dem auch mittlerweile schon traditionellen Frühshoppen der Trachtenkapelle Mautern in den Tag und die Besucherinnen und Besucher konnten ihren Mittagstisch bei moderner und herkömmlicher Blasmusik genießen. Nach dem Mittagessen fanden sich noch einige Leute im Bereich der 1/8 Schank ein um das Prachtwetter im Freien zu genießen, ehe es am Abend in lauem Wetter gemütlich dem Ende entgegen ging.

Zusammenfassend war es für die Feuerwehr Mautern ein wunderschönes Wochenende. Im Namen des Kommandos der FF Mautern möchte ich mich hier bei Ihnen – allen Besucherinnen und Besucher – sowie bei allen Helferinnen und Helfern sowie den Familien der Beteiligten auf das Herzlichste bedanken. Wir wissen dass es ein paar Verbesserungen für 2017 gibt und wollen versuchen diese auch umzusetzen um mit Ihnen auch kommendes Jahr solch ein schönes Fest abzuhalten zu können.

Abschließend möchte ich noch den heimischen Betrieben mein aufrichtiges Dankeschön aussprechen. Wenn wir nicht die Bereitschaft dieser Betrieben gehabt hätten auch sonntags noch Lieferungen zu beziehen (egal ob Getränke, Fleischwaren, Salat, Weine, Gebäck, etc…) dann wäre ein solch gelungenes Fest nicht möglich gewesen.

Wir freuen uns auf das Feuerwehrfest 2017!

(weitere Fotos folgen noch….)

FFFest_02.JPGFFFest_03.JPGFFFest_04.JPGFFFest_05.JPGFFFest_06.JPGFFFest_08.jpgFFFest_09.JPGFFFest_10.JPGFFFest_11.JPGFFFest_12.JPGFFFest_13.JPG


AdmirorGallery 5.2.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.