Drucken

Bei etwas unfreundlichem Wetter fand am Samstag den 02. März der traditionelle Faschingsumzug der Stadtgemeinde Mautern statt. Wie bereits auch die letzten Jahre ließen es sich die Florainijünger nicht nehmen an dem Umzug teilzunehmen. Mit rund 15 Frauen und Männern nahmen die Kameradinnen daran teil.

Beim Umzug selbst und auch bei den fünf Halte- und Labe-Stationen verteilten die Kameradinnen und Kameraden Süßigkeiten an die zahlreichen Schaulustigen ob alt oder jung! Nach zirka drei Stunden durch die Straßen von Mautern inklusive der „Rast-Pausen“ fand der Faschingsumzug einen gemütlichen Ausklang in der Römerhalle Mautern.

Ein großer Dank an die zahlreichen Helfer bei den Vorbereitungs- und Wegräumarbeiten sowie dem Team der Brandsicherheitswache, welche in der Römerhalle nach dem Rechten sah.