Drucken

Vergangenes Wochenende – am Freitag den 24.Jänner – hielt die Freiwillige Feuerwehr Mautern ihre Jahresmitgliederversammlung ab. Im Beisein von Bürgermeister Heinrich Brustbauer sowie Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Herbert Bagl und den Kommanden der beiden Nachbarfeuerwehren Mauternbach und Baumgarten konnte Kommandant Harald Paustian über ein sehr ereignisreiches und zugleich erfolgreiches Jahr 2019 berichten.

Im abgelaufenen Kalenderjahr gab es abermals eine Fülle an Einsätzen zu bewältigen, auch wenn es in der zweiten Jahreshälfte eher ruhig zuging. In Summe galt es über das Jahr 2019 verteilt 76 Einsätze zu bewältigen, während die Anzahl der „traditionellen Einsätze“ wie Brand- und technische Einsätzen leicht rückgängig waren galt es auch eine Vielzahl anderer Einsätze (Schneeräumung im Katastrophenfall, Schadstoffeinsätze, Motorbootbergungen, etc.) zu bewältigen. Die eingesetzten Kräfte leisteten in Einsatzfällen rund 400 Einsatzstunden.

Um im Ernstfall – die Statistik zeigt ja das breite Spektrum – gerüstet zu sein, sind permanente Schulungen und Übungen unumgänglich. Im Jahr 2019 wurden in Summe nicht weniger als 63 Schulungen / Übungen abgehalten, um jenen Ausbildungsstand zu halten und weiter auszubauen. Ein Highlight im abgelaufenen Jahr war sicherlich die gemeinsame Übung mit den Feuerwehren und dem Roten Kreuz auf dem Kasernengelände.

Hervor gehoben wurden auch die sportlichen Leistungen und Erfolge unserer Zillenfahrerinnen und Zillenfahrer. Jedoch stahl einer unserer Jüngsten den erfolgsverwöhnten Wasserdienstlern die Show. Claus Erber darf sich auf Grund seines hervorragenden 1. Ranges beim Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen beim Landestreffen 2019 auch Landessieger nennen. Eine bislang einmalige Leistung eines Jungflorianis in der Geschichte der Feuerwehr Mautern.

Kommandant Harald Paustian bedankte sich bei allen Mitgliedern und vor allem jene des erweiterten Kommandos, welche DIE essentielle Säule des Dienstbetriebes der Feuerwehr darstellen. Ein ebensolches Dankeschön galt auch den Nachbarfeuerwehren für die gute Zusammenarbeit und das gemeinsame Üben. Nur durch ein gemeinsames Miteinander kann der Bevölkerung von Mautern ein Höchstmaß an Schutz geboten werden.

Sowohl Bürgermeister Brustbauer als auch Abschnittsfeuerwehrkommandant Bagl danke der Feuerwehr Mautern für die erbrachten Leistungen und Beide unterstrichen die ausgezeichnete Zusammenarbeit miteinander

Unterabschnittsfeuerwehrkommandant Siegfried Sedelmaier verwies ebenfalls auf die gute Zusammenarbeit der drei Feuerwehren in der Stadtgemeinde Mautern und bedankte sich speziell für die Mitarbeit bei der Organisation des gemeinsam veranstalteten Unterabschnittsfeuerwehrball. Im Anschluss wurden den Feuerwehrjugendlichen vor versammelter Mannschaft die Erprobungsstreifen übergeben.

Ein besonderer Dank galt den Geburtstagskindern der letzten Woche und darüber hinaus dem Kameraden Johann Kovac, welcher anlässlich seines 80sten Geburtages die Kamerdinnen und Kameraden zum gemeinsam Essen einlud. Auch Martin Brauneis sponserte anlässlich seines Geburtstages die Getränke. Herzlichen Dank hierfür.

JMGV_2020_01.jpgJMGV_2020_02.jpgJMGV_2020_03.jpgJMGV_2020_04.jpgJMGV_2020_05.jpgJMGV_2020_06.jpgJMGV_2020_07.jpgJMGV_2020_08.jpgJMGV_2020_09.jpgJMGV_2020_10.jpgJMGV_2020_11.jpgJMGV_2020_12.jpgJMGV_2020_13.jpgJMGV_2020_14.jpgJMGV_2020_15.jpgJMGV_2020_16.jpgJMGV_2020_17.jpgJMGV_2020_18.jpgJMGV_2020_19.jpgJMGV_2020_20.jpgJMGV_2020_21.jpgJMGV_2020_22.jpgJMGV_2020_23.jpgJMGV_2020_24.jpgJMGV_2020_25.jpgJMGV_2020_26.jpgJMGV_2020_27.jpgJMGV_2020_28.jpgJMGV_2020_29.jpgJMGV_2020_30.jpg


AdmirorGallery 5.2.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.