Von 3. bis 5. Oktober 2008 fand im oberösterreichischen Wels wieder die "retter - Fachmesse für Sicherheit & Einsatzorganisationen" statt. Insgesamt 12 Mitglieder der FF Mautern haben diese Messe besucht, um sich über die neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich Feuerwehrtechnik und -ausrüstung sowie Schauübungen bzw. Vorführungen anzusehen.

Am 30. September 2008 kam der ÖAMTC im Rahmen der Aktion "Hallo Auto" in die Volksschule Mautern. Die FF Mautern sorgte mit dem Tanklöschfahrzeug TLFA 4000 dafür, dass die Instruktorin den Kindern eindrucksvoll vorführen konnte, welche Auswirkungen eine nasse Fahrbahn auf den Bremsweg hatte und welche Gefahren für FußgängerInnen - besonders für Kinder - sich dadurch ergeben.

Aus Anlass der seit 25 Jahren bestehenden Partnerschaft zwischen den Gemeinden Mautern an der Donau und Mautern in der Steiermark befand sich am 6. und 7. September eine Gruppe von 22 Feuerwehrmitgliedern mit etlichen Angehörigen beim Rüsthausfest der Partnerfeuerwehr.

Einen abwechslungsreichen Nachmittag gab es für die BewohnerInnen der 3. Station des NÖ Landespflegeheimes "Severinheim" Mautern. Sie besichtigten gemeinsam den Feuerwehrhafen zu einer gemeinsamen Jause.

Im Rahmen des Abschnittsfeuerwehrtages am 3. August 2008 in Wolfenreith wurde den beiden Feuerwehrärzten der FF Mautern, Dr. Hans Jürgen Steiner (links) und Dr. Leopold Mayer (rechts) von Bezirksfeuerwehrkommandant Walter Harrauer für ihre Verdienste um das Feuerwehrwesen das Verdienstzeichen 3. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes verliehen.