Noch Ende Jänner – am Freitag den 26. – hielt die Freiwillige Feuerwehr Mautern ihre Jahresmitgliederversammlung ab. Im Beisein von Bürgermeister Heinrich Brustbauer sowie Abschnittsfeuer-wehrkommandant Herbert Bagl und den Kommanden der beiden Nachbarfeuerwehren Mauternbach und Baumgarten konnte Kommandant Harald Paustian über ein sehr einsatz- und arbeitsreiches 2017 berichten.

Heute Abend - den 15. Jänner - ging in der Römerhalle Mautern der traditionelle Bürgermeisterempfang über die Bühne. Nach dem Rückblick auf das abgelaufene Jahr 2017 und der Vorschau auf 2018 gab es für Sportlerinnen und Sportler Auszeichnungen und Anerkennungen der Stadtgemeinde Mautern.

Am vergangenen Samstag hieß es beim alljährlichen Feuerwehrball des Unterabschnittes Mautern wieder „alles Walzer“. Nach dem Einmarsch von Feuerwehr-Paaren konnte Unterabschnitts-feuerwehrkommandant Siegfried Sedelmaier zahlreiche Gäste unter ihnen auch eine Vielzahl von Feuerwehrmitgliedern sowohl aus dem Stadtgebiet von Mautern als von umliegenden Feuerwehren willkommen heißen.



Auch heuer laden die Feuerwehren des Unterabschnitts Mautern (Baumgarten - Mautern - Mauternbach) zum traditionellen Feuerwehrball in die Römerhalle ein.

Der Ball findet am Samstag den 13. Jänner statt. Auch wenn der Kartenvorverkauf nicht mehr im Feuerwehrhaus angeboten wird so können Sie uns jederzeit noch kontaktieren. Entweder per email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt per Telefon an Michael Brauneis unter 06648361526.

Am vergangenen Montag stand für die Freiwillige Feuerwehr Mautern die traditionelle Allerseelenfeier mit der Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal in Mautern auf Programm. Pater Clemens Maria Reischl leitete den Wortgottesdienst wobei Frau Bezirkshauptfrau Dr. Elfriede Mayerhofer als auch der militärisch Höchstanwesende Major Loibl in ihren Ansprachen den Kriegsopfern gedachten und darüber hinaus auch die ergänzenden Aufgaben des Militärs als auch den Blaulichtorganisationen hervorhoben.