Beitragsseiten

© FF Mautern
Aufgrund von zahlreichen Überstellungen der älteren Mitglieder unserer Jugendgruppe in den Aktivstand (Überstellung ist ab dem 15 Lebensjahr möglich) der FF Mautern reduzierte sich der Mitgliederstand der Jugendgruppe auf 10 Mann.

Trotz dieser Schwächung im Mannschaftsstand wurden auch 1989 wieder tolle Wettkampfresultate erzielt: Platzierungen:

  • Bezirksbewerb des Bezirkes Krems in Langenlois: 
    1. Platz in den Klassen Bronze und Silber
  • Bezirksbewerb des Bezirkes Tulln: 
    1. Platz in den Klassen Bronze und Silber
  • 17. Landestreffen der NÖ-Feuerwehrjugend in Herzogenburg: 
    7. Platz von 112 angetretenen Gruppen in der Klasse Bronze 
    4. Platz von 79 angetretenen Gruppen in der Klasse Silber

Aufgrund dieser ausgezeichneten Ergebnisse wurde es unserer Jugendgruppe erlaubt am Tiroler Landesbewerb in Fieberbrunn teilzunehmen. Bei diesem Bewerb konnte unsere Wehr in der Gästewertung den 3. Platz in der Klasse Bronze und den 1. Platz in der Klasse Silber erringen.

Neben der erfolgreichen Bewerbssaison während der Wettkämpfe am Land zeigte die Jugendgruppe der FF Mautern 1989 auch erstmals bei den Wasserbewerben ihre Siegeslust. Beim Hojar und Harrer Wasserleistungsbewerb in Krems erreichten unsere Burschen den ersten Platz im Bewerb Zillenzweier der Schülerklasse.