Beitragsseiten

© FF Mautern
1994 war für die Feuerwehrjugend von Niederösterreich ein Schritt in die Zukunft.

Es wurden gleich zwei wesentliche Veränderungen in den Statuten der Feuerwehr verändert.

  1. das Beitrittsalter wird von 12 auf 10 Jahre herabgesetzt
  2. erstmals ist die Aufnahme von Mädchen in eine Jugendgruppe einer Feuerwehr 
    zulässig

Auch im Jahr 1994 konnten wieder 2 Jugendliche in den Aktivstand der FF Mautern überstellt werden. 

Aufgrund von zahlreichen Neuzugänge, darunter auch einige Mädchen wies die Jugendgruppe am Ende des Jahres 1994 einen Mitgliedsstand von 17 Jugendfeuerwehrmitglieder auf.

Auch dieses Jahr war die Jugendfeuerwehr Mautern sehr erfolgreich, folgende Platzierungen konnten erreicht werden.

  • Bezirksbewerb des Bezirkes Krems in Schiltern: 
    jeweils den 1. und 2. Platz in den Klassen Bronze und Silber
    (die FF ist mit zwei Gruppen am Bewerb angetreten) 
  • Bezirksbewerb des Bezirkes Tulln:
    1. Platz in den Klassen Bronze und Silber
  • 2. Landestischtennisbewerb in Langenlois:
    5. Platz 

Beim 22. Landestreffen der NÖ-Feuerwehrjugend, in Aspang nahm unsere Jugendgruppe auch dieses Jahr wieder teil. Bei diesem Landeslager war es zum ersten Mal möglich, das Bewerbsabzeichen im Einzelbewerb der unter 12-jährigen zu erreichen.