... so lautete das Meldebild, für die drei Feuerwehren des Unterabschnittes (Baumgarten, Mautern und Mauternbach), welche an einer Einsatzübung am Donnerstag, den 4. Jänner 2018 um 18:45 Uhr in Baumgarten teilnahmen.

Am Mittwoch den 13.12.2017 fand die monatliche „Basics“ Übung der Feuerwehr Mautern statt. Dieses Übungsformat behandelt die Grundsätze im Feuerwehrdienst. Dieses Mal stand das Thema Kleinlöschgeräte auf dem Programm. Darunter versteht man die Geräte der Feuerwehr, welche zur Brandbekämpfung von Klein- und Entstehungsbränden gedacht sind. 

Gestern Abend fand auf Unterabschnittsebene in Mauternbach eine Einsatzleiterschulung statt. Unter der Leitung des Abschnittssachbearbeiter-Teams Günter Hablas und Stefan Schovanec sollte ein bereits erfolgtes Übungsszenario aufgearbeitet werden. Weiterer Punkt an diesem Abend war die „neue“ Befehlsgebung, welche eingangs von Christoph Simlinger vorgestellt wurde.

Schon am vergangenen Sonntag hieß es im Stift Göttweig Großalarm! Glücklicherweise nur eine Übung, welche es für die verantwortliche Feuerwehr Steinaweg/Kleinwien allerdings in sich hatte.

Am gestrigen Sonntag stand eine gemeinsame Unterabschnittsübung mit dem Schwerpunkt Atemschutz auf dem Programm. Übungsobjekt war ein derzeit im Umbau befindliches Haus eines Winzers in Mauternbach.