Das NÖ Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen dient zur Festigung der praktischen Arbeit bei den 10- und 11-jährigen. Es ist ein spielerisches Arbeiten der einzelnen JFM und Vorbereitung auf das FJLA. Der Bewerb besteht aus einem Teil der Hindernisstrecke des FJLA. Es fehlen die Hindernisse Wassergraben und Spritzwände. Es wird nur eine Schlauchlänge verlegt.